Nachruf

Nachruf auf Paul G. Becker

In seinem 93. Lebensjahr ist der langjährige Ehrenpräsident der Deutschen Exlibris-Gesellschaft Paul G. Becker verstorben. Denen, die ihn bereits in seiner Zeit als Erster Vorsitzender der DEG (1977–1986) und als DEG-Archivar (1986–1992) erlebten, und jenen, die ihn danach als Sammler und Auftraggeber, großzügig Tauschenden und ruhigen, besonnenen Gesprächspartner kennenlernten, wird er als beeindruckende, stets integre […]

Nachruf auf Paul G. Becker Read More »

Nachruf auf Rolf Fleischmann

Erneut verliert die Deutsche Exlibris-Gesellschaft eines ihrer Mitglieder und wir anderen einen guten Exlibrisfreund, bescheidenen Künstler und angeneh-men Gesprächspartner auf Tagungen und Begegnungen: Rolf Fleischmann. Seine Exlibris, naturgetreue Kupferstiche in buchgerechtem Format, befinden sich in vielen Sammlungen nicht nur in Deutschland. Noch auf der Tagung in Paderborn überreichte er mir eine seiner letzten Arbeiten für

Nachruf auf Rolf Fleischmann Read More »

Nachruf auf Wolfgang Pungs 4. Oktober 1925 – 18. Juli 2023

Mit tiefer Trauer erfahre ich nun vom Tod eines meiner ältesten Sammler-Freunde, den immer freundlichen und hilfsbereiten erfahrenen Sammler Wolfgang Pungs. Gemeinsam mit seiner ebenfalls immer wohlaufgelegten und leider zu früh verstorbenen Gattin Hildegard hat er an vielen Tagungen der DEG teilgenommen und das Ehepaar Pungs war oft im Zentrum der Begebenheiten.Beide versierte Sammler mit

Nachruf auf Wolfgang Pungs 4. Oktober 1925 – 18. Juli 2023 Read More »

Nachruf auf Henry Klein

Wieder ist ein guter Freund verstorben, ein professioneller Sammler und Kenner, Professor im Bereich der klassischen Drucktechniken, mit denen Exlibris geschaffen werden: Henry F. Klein, geboren am 1. Mai 1943 und nun leider verschieden, ohne dass wir die näheren Umstände kennen. Von Marvin Bolotsky kam nur diese traurige Nachricht: „Vor kurzem habe ich erfahren, dass

Nachruf auf Henry Klein Read More »

Nachruf auf den Illustrator und Exlibriskünstler Klaus Eberlein

Für die meisten Freunde der Exlibriskunst sind seine Grafiken erst im Jahre 2012 bei einer DEG-Tagung in Grassau auf ein breiteres Interesse gestoßen. Im nahen Traunstein wurden damals einige seiner schönsten Arbeiten zusammen mit den Werken anderer in Bayern bedeutender Exlibriskünstler in einer begleitenden Ausstellung präsentiert. Klaus Eberlein kam 1941 in München-Sendling zur Welt. Seine

Nachruf auf den Illustrator und Exlibriskünstler Klaus Eberlein Read More »

Nachruf auf Gerald Aschenbach (1934–2023)

Am 10. Januar erreichte mich die traurige Nachricht, dass Gerald Aschen-bach nach schwerer Krankheit gestorben ist. Noch im Weihnachtsgruβ von Rosi und Gerald war die Rede davon, dass es nach einer gelungenen Opera-tion Hoffnung auf Genesung gab. Für viele der älteren Mitglieder waren die Beiden eifrig tauschend auf den Tagungen zu sehen und ihre Exlibris

Nachruf auf Gerald Aschenbach (1934–2023) Read More »

Karl Franz Stock verstorben. Nachruf von HR. i. R, Dr. T. Cernajsek für die Österreichische Exlibris-Gesellschaft (ÖEG)

Nicht unerwartet verstarb im vergangenen Juni unserer Ehrenmitglied und Inhaber der Scapinelli-Medaille Karl F. Stock. Eine große Trauergemeinde fand sich am 22. Juni 2022 zur Verabschiedung in der Grazer Feuerhalle ein. Für mich war diese Verabschiedung sehr schmerzhaft, zumal ich Karl seit fast einem halben Jahrhundert kannte und mit ihm stets engen Kontakt hatte.  Karl

Karl Franz Stock verstorben. Nachruf von HR. i. R, Dr. T. Cernajsek für die Österreichische Exlibris-Gesellschaft (ÖEG) Read More »

Nachruf auf Karl Kröger

In der Exlibriswelt war sein Name untrennbar verbunden mit den Begriffen Industrie und Ruhrgebiet. Kein Wunder, als Diplom-Ingenieur des Maschinen-baus war Karl-Friedrich Kröger fast 40 Jahre lang im In- und Ausland mit der Planung, Inbetriebnahme und Abwicklung von Industrieanlagen befasst, darunter solchen zur Zementherstellung, thermischen Abfallbehandlungs-anlagen und Kohlekraftwerken. Dabei war er weniger ein Freund von

Nachruf auf Karl Kröger Read More »

Nach oben scrollen